Mit Emirates - Airline des Grauens nach Sydney - City of Dreams ;-)



Emirates - wahrscheinlich nur in der "Scheichklasse" empfehlenswert!!!

Wie schon befürchtet war der Flug mit Emirates wieder sehr enttäuschend!
Schon das Bodenpersonal war sehr unfreundlich und die Kabinencrew stand dem in Nichts nach!
Da ich mir die gute Laune nicht verderben möchte, erzähle ich nur einen kleinen Schwenk und gehe nicht weiter darauf ein dass wir auf einen anderen Flug umgebucht wurden obwohl wir extra aufbezahlt hatten um mit dem A380 auch von München bis Dubai zu fliegen.... grrrrrrr...diese 500 € sind also schonmal in den Sand gesetzt!
Als wir in Dubai nun endlich an Bord gehen konnten, waren wir sehr erstaunt, dass unser Platz bereits belegt war! Ich bat die ältere Lady aus Neuseeland ihr Bordkarte zu kontrollieren und siehe da, es war unser Platz! Allerdings weigerte sie sich aufzustehen und so blieb mir nichts anderes übrig als eine Flugbegleiterin um Hilfe zu bitten! Allerdings weigerte sich die Lady auch bei ihr und so bat sie uns kurz am Ende der Kabine stehen zu bleiben damit sie sich darum kümmern konnte. Geschlagene 45 Minuten später fragte ich nach und wirklich überrascht war ich nicht also man uns mitteilte dass sie es vergessen hätte! Nun ja, ich war immer noch gut gelaunt und bat um Klärung! Die Lady die mittlerweile zur bösartigen Pestbeule mutierte weigerte sich dennoch und so kam die "nette - immer lächelnde" Flugbegleiterin zu dem Schluss dass wir wohl andere Plätze einnehmen müssen auch wenn diese getrennt wären....!!! Es handele sich ja nur um einen 13 Stunden Flug....
Kaaabooom!!!! Lassen Sie mich kurz nachdenken ... ähm... NEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich hatte diese Sitzplätze reserviert - vor 8 Monaten und genau dort möchte ich meinen bayerischen Arsch jetzt auch platzieren!!!
Nachdem der Oberaufseher des Flugzeuges herbei geeilt kam und mich nochmal darauf aufmerksam machte dass es ja nicht so schlimm sei die Plätze zu tauschen, reichte ein kleiner Blick und ein kleiner Hinweis auf die Tatsache dass wir Reisejournalisten sind und ich glaube wirklich der Kerl war ein Zauberer denn nur 5 Sekunden später saß die "Pestbeule" auf ihrem Platz und ich auf meinem!
So über den Service an Bord etc. lässt sich streiten denn Trinken wird ja sowieso völlig überbewertet aber auf einem wie gesagt "kurzen" Flug von 13 Stunden nur zweimal mit Wasser versorgt zu werden fand ich dennoch grenzwertig! Man versicherte uns aber inständig dass dies nur geschehen sei weil wir in der letzten Reihe der Kabine saßen und die Flugbegleiterinnen stets vorne beginnen. Ach so, ja stimmt, was können denn die armen Flugbegleiterinnen dafür dass das Tablett am Ende der Kabine bereits leer war! Wie gut dass sie uns erlaubten aufzustehen und uns selbst in der Bordküche etwas zu holen....
So genug über die völlig überteuerte Fluglinie Emirates abzulästern denn ich hab ja noch den Heimflug vor mir! :-/

Morgens ins Sydney anzukommen ist super denn so hat man noch den ganzen Tag vor sich! Mit unserem Hotel waren wir mehr als zufrieden!

http://www.themacleay.com/

Die Lage in Potts Point ist ausgezeichnet! Bushaltestellen, Supermarkt, Cafes und Restaurants und und und...alles in der Nachbarschaft.
Wir hatten ein super Zimmer mit wohl einem der Besten Views aufs Sydneys Wahrzeichen!



Blick aus unserem Hotelzimmer im Macleay Hotel in Potts Point


Der Pool sorgt für eine Abkühlung zwischen durch und in der Hotellobby kann man kostenfreien Internetzugang nutzen! Das Personal war aussergewöhnlich freundlich und war behilflich bei Planung / Buchung von Touren oder erklärtem einen dass auf den ersten Blick konfuse Bus-, Zug- und Fährensystem um von A nach B zu gelangen! So schwer ist dass aber dann eigentlich gar nicht - dumm nur wenn man auf der falschen Straßenseite in den Bus steigt denn dann kommt man genau dort hin wo man eigentlich nicht hin möchte...lach ;-)
Mit einem Multipass 3 ist man gut bedient. Zu erwerben bei Woolworth gegenüber vom Hotel.
Es gibt verschiedene Pässe von einem Tag bis hin zum Wochenpass.
1 Tag Ticket mit Nutzung von Bus, Bahn, Fähre pro Person 23,00 AUD
1 Woche Ticket mit Nutzung von Bus, Bahn, Fähre pro Person 63,00 AUD
Es gibt ein Infoblatt an der Rezeption.
Ein lohnender Spaziergang führt auch vom Hotel über ein paar Stufen nach Wooloomooloo bis hin zum Opernhaus. Man sollte ca. 25 Minuten Zeit einplanen dann kann man schön schlendern! Allerdings ist es auch in 10 Minuten zu schaffen ;-)
So, wir genießen nun erst einmal den Ausblick von unserem Hotelzimmer bei einem kühlen Bierchen! Cheers...



Blick von unserem Zimmer auf die Bucht





Beliebte Posts aus diesem Blog

Gewinnt eine Reise für 2 Personen nach Australien

360° USA - Gewinnen!

Asiatisches Sonderkommando greift deutsche Touristen am Cradle Mountain an