California Roadtrip 2015




So nun endlich gibt es einmal wieder etwas Neues zu berichten ;-)





Am 24. Mai flogen wir von München via London in die Stadt der Engel - Los Angeles!

British Airways brillierte mit sehr gutem Service!
Jeder - egal ob First Class oder Economy wurde gleich behandelt - stets freundlich und sehr aufmerksam bereits vom Bodenpersonal.
Von London aus flogen wir mit dem A380 was durchaus empfehlenswert ist auf langen Flügen da das Platzangebot einfach größer ist.

A380 London - Los Angeles 11,5 Std Flugzeit
Jeder rät von der letzten Sitzreihe ab - da die Toilettenspülung stören könnte und alle Leute auf besagtes Örtchen müssen auch an einem vorbei laufen.... vorbei laufen tun Leute aber auch an einem wenn man weiter vorne sitzt! Die WC-Spülung hört man auch gar nicht wenn man z.B. Kopfhörer auf hat wenn man Filme schaut etc... und ansonsten gewöhnt man sich auch schnell dran. Da nicht alle Leute auf diese Toilette gehen - was durchaus etwas nervig wäre - sondern nur die der hinteren Kabine und es im hinteren Teil vier Toiletten gibt, ist das alles kein Problem...
Wir sind sogar Fans der letzten Reihe! Wenn man z.B. weiter vorne sitzt und auch mal in das Reich der Träume abgleitet auf Langstreckenflügen, dann nervt es mich immer, dass die Flugbegleiter einen aufwecken müssen weil der Hintermann nicht gut essen kann wenn die Sitzlehne auf Schlafposition gestellt ist! In der letzten Reihe hingegen stelle ich meinen Sitz nach hinten und kann ihn auch genau so über den ganzen Flug hinweg belassen.
Für mich ein riesen Vorteil weil es einfach bequemer ist und wenn ich schlafe mich dann auch niemand aus meiner Traumwelt reisst!
Das Essen war durchaus genießbar und der Service an Bord einfach überragend!
Emirates kann sich echt verstecken gegenüber dem Personal von BA!
Ca. alle 30 min kontrolliert ein Flugbegleiter die Toiletten und somit war auch da immer alles sauber!
Daumen hoch für British Airways 


Flug & Hotel 

Gebucht hatten wir via Expedia zu einem super Preis von 755,00 € pro Person / Flug.
Der günstige Preis entstand durch ein Click&Mix Angebot wobei ich die ersten drei Übernachtungen in Hollywood zusammen mit dem Flug gebucht habe! Pro Übernachtung bezahlten wir dann direkt am Hollywood Blvd. im Hollywood Downtowner Inn inkl. Frühstück für 3 Personen 66,00 €!


Hollywood Downtowner Inn
Die Lage war super! Nach ca. 10 min Fußmarsch begann der Walk of Fame und nach ca. 30min kam man am Chinese Theater an. Parkplätze sowie Wlan gab es kostenlos sowie einen super Pool im Innenhof. Das Frühstück gab es eine Tür weiter in einem Tacco-Bistro und es war für amerikanische Verhältnisse gut! Auch das Personal war super freundlich und sprach teils auch deutsch.
Jederzeit würden wir wieder dort übernachten! Das Preis-Leistungsverhältnis ist für LA einfach top!


schöner Pool im Innenhof
Mietwagen

Der Wagen - Allrad Toyota 4Runner, feuerrot - war ok jedoch die Mietwagenfirma war die
schlechteste bei der ich bis jetzt im Leben ein Auto gemietet habe!
Es handelt sich um Fox Rent A Car !!! Wir möchten jedem eindringlich abraten dort zu mieten!
Unfreundliches Personal, stundenlanges sinnloses Warten und Abzocke!
Finger weg und lieber 50,00 € mehr investieren und bei Alamo etc. mieten!
Für 13 Tage bezahlten wir ca. 400,00 €.

Unser Feuerwehrauto ;-)
Hollywood - ...und Action...

Die ersten drei Tage bestanden natürlich aus viel Shopping ;-), Essen und Staunen!
Mit etwas Glück konnten wir bei der Premiere von San Andreas mit Dwayne Johnson dabei sein
und konnten so mal etwas "Red Carpet" Feeling schnuppern!


Dwayne - the Rock - Johnson


Will Yun lee
Dwayne Johnson





Hollywood Impressionen 












So das war schon mal sehr aufregend und spannend!
Morgen geht´s dann nach....


Santa Monica










Beliebte Posts aus diesem Blog

Gewinnt eine Reise für 2 Personen nach Australien

360° USA - Gewinnen!

Asiatisches Sonderkommando greift deutsche Touristen am Cradle Mountain an