Street Food Festival Wolfenbüttel Mai 2017

Essen und Getränke soweit das Auge reicht!
Am Wochenende haben wir das Street-Food-FressDichVoll, nein sorry das Street-Food Festival in Wolfenbüttel besucht mit Essensangeboten aus rund 60 verschiedenen Ländern und tollen Getränkeständen.
Dieser neue Trend der, wie könnte es anders sein, aus USA übernommen wurde, und nun über Deutschland schwappt, findet großen Zuspruch! Ich finde die Stände schon so toll. Vom klassischen Holzstand aus Paletten gezaubert bis hin zum alten USA Schulbus es ist alles vertreten. Die Foodtrucks allein sind einen Besuch wert.
Es ist einmal etwas "Neues" und wirklich jeder findet das richtige Essen dass manch einem wahre Glücksgefühle beschert.
Von den klassischen Fritten mit neuen Ideen wie Süßkartoffelpommes mit Avocadocreme oder einen typischen amerikanischen Hot-Dog sowie Burger in allen Variationen, Thai-Food, ja auch mit gegrillten Insekten, welche übrigens wie Erdnuss-Flips schmecken, bis hin zu deftigen BBQ-Spießen oder Fischvariationen und frittiertem Eis, man findet einfach alles. Was ich persönlich nicht so toll finde, ist das Angebot an "Exoten" wie Giraffenfleisch, Krokodil etc. aber in anderen Ländern ist das wahrscheinlich so üblich wie hier zu Lande ein Stück Schweinefleisch zu essen und deshalb kann das jeder für sich entscheiden was er sich letztendlich in den Mund stopft.. Für die "süßen" unter Euch gibt es natürlich genug im Naschhimmel zu entdecken.
Außergewöhnliche Eisvariationen oder auch das Angebot sich seine ganz eigene Kreation zusammen zu stellen sowie roher Keksteig zum löffeln uvm. begeistern das Publikum.

Wir haben natürlich auch zugeschlagen und folgendes für Euch probiert:

(Bewertung für Geschmack: 1 = schlecht / 10 = ausgezeichnet)

- Aprikosen- bzw. Pflaumenknödel mit Vanillesoße aus Österreich ( 6 )
- Classic American Hotdog und Chillie-Cheese-Hotdog ( 8 )
- gebratene Thai Nudeln mit Hühnchenfleisch ( 1 )
- frittiertes Eis mit Mango ( 9 )
- zum Runterspülen gab es ein Guiness Bier
(Der Tag danach: Wage: + 1,4 kg) - nein das ist nicht lustig!

Nun wollen wir aber nicht über das lästige Thema "Gewicht" diskutieren, es hat sich gelohnt und wir tun es sicher wieder!
Anbei findet Ihr nun noch ein paar Fotoimpressionen die Euch hoffentlich das Wasser im Munde zusammen laufen lassen.
Wer übrigens einen kleinen Videoclip von unserem Insekten-Essen-Selbsttest  in Thailand sehen möchte hier entlang.





Süßkartoffel-Fritten

Black HotDogs

gemütliche Atmosphäre 

Ungarisch ist immer gut

lustiger bunter Waffelstand

farbenfrohe Kartoffelvariationen


verschiedene Dips

allein die stylischen Foodtrucks sind einen Besuch wert


Kalorien pur 

sag ich doch immer warum glaubt mir keiner?

Lachsburger 


das duftet aber gut!


australisches Bier das in Australien keiner trinkt *lach* 

mein Traumauto

lecker Likör

für Fleischfresser ein Gedicht - die deftigen BBQ Spieße


Essenskultur aus dem schönen Österreich

schön scharf der Chillie-Cheese Hotdog

schnell nachspülen

dieses Geschmackserlebnis hätte ich mir gerne erspart!

mein FAVORIT - und ich mag normal kein Eis! 

Wir freuen uns auf das nächste Festival in Bad Harzburg vom 25.Mai bis 28. Mai 


Beliebte Posts aus diesem Blog

Asiatisches Sonderkommando greift deutsche Touristen am Cradle Mountain an

Wildtiere in Not

Gewinnt eine Reise für 2 Personen nach Australien