Arche Noah Zoo Braunschweig

Grüne Oase inmitten der Stadt Braunschweig

Wer in Braunschweig zu tun hat, sollte einen kleinen Abstecher in den Arche Noah Zoo machen. 
Seit 1965 gibt es ihn bereits. Mittlerweile beheimatet der Zoo ca. 350 Tiere aus 60 verschiedenen Arten auf rund 3ha Fläche. 100 000 Besucher finden jährlich den Weg hier her und sind stets sehr begeistert. 
Wir haben selten einen Zoo erlebt, in dem die Gehege, die Parkanlagen, Spielplätze und das gesamte Gelände mit soviel Sorgfalt und Hingabe gestaltet worden sind.
Die Kinder können auf tollen Abenteuer - Spielplätzen toben und die Eltern entspannen dabei im Liegestuhl unter Palmen. Großer Beliebheit bei den kleinen Gästen erfreut sich das große Trampolin und die verschiedenen Fahrgeschäfte (je 50Cent). Man kann die Ziegen und Ponys füttern und kommt Waschbär & Co ganz nah.



Ein kleiner Imbiss an der Storchenanlage und das mediterran gestaltete Cafe am Eingang des Zoo´s sorgen für das leibliche Wohl zu moderaten Preisen. Auch die Eintrittspreise sind sehr günstig für das was geboten ist und wenn man bedenkt das sich der komplette Zoo nur über Eintrittsgelder finanziert. 
Die Pfleger gehen sehr liebevoll mit den Tieren um und sind stets gut gelaunt. Fragen der Besucher werden geduldig beantwortet.
Alles in Allem sind wir begeistert und kommen sicher wieder. 
Ob es notwendig ist Tiger zu halten, darüber muss sich jeder seine eigene Meinung bilden. 
Ein großes Löwenhaus ist in Bau. 

Weitere Infos unter: www.zoo-braunschweig.de

























Beliebte Posts aus diesem Blog

Asiatisches Sonderkommando greift deutsche Touristen am Cradle Mountain an

Wildtiere in Not

Gewinnt eine Reise für 2 Personen nach Australien