Fruchtige Verführung

Pancakes - wer liebt sie nicht? Da "gesundes Essen" immer mehr zum Thema wird, gibt es natürlich auch hier eine Variante die man essen kann, ohne schlechtes Gewissen zu haben.
Das Zauberwort heisst: Bananenpancakes.




Was Ihr braucht:

1 Banane
2 Eier
wer möchte 1-2 EL Kokosmehl
Kokosöl für die Pfanne
Obst zum garnieren und evtl Sahen oder Sirup

Wie wird es gemacht?
Ganz einfach !
Banane zerdrücken, Eier richtig gut verquirrlen, wer möchte das Kokosmehr dazu geben und alles sehr gut zu einem glatten Teig verrühren.
Kokosöl in der Pfanne erhitzen und Teil etwa handtellergroß in die Pfanne gießen.
Am besten benutzt Ihr kleine Metall oder Latexformen die man auch für Spiegeleier nimmt um sie in der Pfanne raus zu braten das hält den Teig besser in Form.
Geht aber auch ohne.
Die Pancakes kurz auf beiden Seiten rausbraten, auf den Teller anrichten und nach Wunsch verfeinern mit Agavensirup oder Sahne und reichlich Früchten.
Wir essen sie besonders gerne mit einer Auswahl an verschiedenen Beeren.
Lasst es Euch schmecken!







Beliebte Posts aus diesem Blog

Gewinnt eine Reise für 2 Personen nach Australien

360° USA - Gewinnen!

Asiatisches Sonderkommando greift deutsche Touristen am Cradle Mountain an